GRUNDIDEE

Die Materialverwaltung ist ein gemeinnütziger Fundus. Bei uns bekommen z.B. Amateur- und Kindertheater, freischaffende Künstler_innen, soziale Jugendprojekte, Bildungseinrichtungen oder Studierende ohne großes Budget tolle Requisiten und vieles mehr zur Realisierung ihrer Projekte. 

Denn: Was große Theater, Filmdrehs oder Messen bisher aus logistischen Gründen oft notgedrungen entsorgen mussten, findet bei uns ein neues Zuhause. Hochwertige Kulissenteile, Bühnenbilder, Requisiten, Stoffbahnen, Kunstblumen und vieles mehr laden nun dazu ein, von Euch kreativ wieder- und weiterverwendet zu werden. So entsteht ein spannender Ort der Inspiration, offen für alle Interessierten: Ob gemeinnützig, kommerziell oder privat – alle sind willkommen!

Ein Beispiel:
Das Schauspielhaus Bochum räumt sein Kulissenlager auf. Barock gestaltete Bühnenelemente aus Styropor müssen aktuellen Kulissen Platz machen. Statt alles in einem Container zu entsorgen, landen die Dinge im Fundus der Materialverwaltung. Eine Schultheatergruppe, die gerade ein Weihnachtsstück plant, kommt zu uns und kann sich aus den tollen Ornamentteilen für wenig Geld eine wunderschöne Kulisse zaubern.

Schaubild

Mit Material for the Arts ist ein ähnliches Konzept in New York seit 40 Jahren äußerst erfolgreich. Die Hanseatische Materialverwaltung aus Hamburg hat die Idee erstmals für den Bereich Requisiten umgesetzt und unterstützt dort bereits seit 2013 unzählige Menschen bei der Umsetzung ihrer kreativen Vorhaben.

In unserem temporären Fundus im supermarkt der Ideen in der Goebenstr. 83 in Oberhausen könnt Ihr donnerstags und freitags von 15-20 Uhr vorbei kommen und stöbern. Wir verleihen & verkaufen… – z.B. Bühnenbilder, Requisiten, Materialien, Stühle & Tische und vieles mehr. Der Leih- und Kaufpreis richtet sich dabei nach dem Verwendungszweck (sehr gemeinnützig = sehr günstig).

Wenn Ihr Fragen habt oder Material spenden möchtet, meldet Euch gern unter info@materialverwaltung-ontour.de.

Wir freuen uns auf Euch!